CRK+ ist ein Netzwerk von vier unabhängigen Grazer Institutionen, deren gemeinsames Interesse die Vermittlung von zeitgenössischer Kunst im internationalen Kontext ist.

Eröffnungen
18 Uhr <rotor>
19 Uhr Camera Austria
20 Uhr Grazer Kunstverein
ab 20 Uhr Grazer Kunstverein Sommerfest+

Freier Shuttlebus
Abfahrt Wien
14.06.2019, 15 Uhr
Haltestelle Oper, Bus 59a
Abfahrt Graz
14.06.2019, 23.00 Uhr
Haltestelle vor dem Künstlerhaus KM– Burgring 2

Facebook

CRK+ Archiv:
Frühling 2017
Sommer 2017
Herbst 2017
Winter 2017
Frühling 2018
Sommer 2018
Herbst 2018
Winter 2018
Frühling 2019



DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ohne Bekenntnis zur Vielfalt wird keine Gesellschaft zu machen sein
Guerilla der Aufklärung

» Eröffnung: 14.6.2019, 18:00 Uhr
» Dauer: 15.6.-3.8. und 26.8.-7.9.2019

Beteiligte Künstler*innen:
Amoako Boafo, Daniela Brasil, Imayna Caceres, Verena Melgarejo Weinandt, Maryam Mohammadi / Joachim Hainzl, Daniela Ortiz, Lisl Ponger, RISOGRAD, Sophie Utikal, Ina Wudtke

Egal wie es in den verschiedenen Zusammenhängen genannt wird: gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Ethnic Profiling, Rassismus – „Der letzte Rest an Anstand gebietet, dagegen aufzustehen“ (Michael Köhlmeier). Im vierten und vorerst letzten Teil der Ausstellungsserie Guerilla der Aufklärung werden Arbeiten von Künstler⁎innen gezeigt, die sich mit der Gleichwertigkeit aller Menschen hinsichtlich ihrer Würde und ihrer Rechte befassen.

Diese Ausstellung ist dem Migrant⁎innenbeirat der Stadt Graz gewidmet, dessen Wirken für eine Kultur der Offenheit steht.


VERANSTALTUNGEN:

Montag, 17.6.2019, 19:00
Buchpräsentation und Podiumsdiskussion. Kunst und Ethnografie – zwischen Kooperation und Ko-Produktion? Mit: Ute Holfelder und Klaus Schönberger (Herausgeber*innen), Lisl Ponger, Eva Kreissl, Moderation: Judith Laister, Anton Lederer. In Kooperation mit dem Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie/Universität Graz

Mittwoch, 26.6.2019, 19:00
Geführter Rundgang durch die Ausstellung

Samstag, 29.6.2019, 15:00
Mehrsprachige Geschichtenzeit – Widerstand lesen. Daniela Brasil liest und erzählt, auf Portugiesisch und Deutsch. Für Kinder ab 4 Jahren

Mittwoch, 3.7.2019, 19:00
Präsentation. Parabol Art Magazine #9 - The Ritual Issue. Mit: Katharina Boesch und Andreas Krištof (section.a), Imayna Caceres und Verena Melgarejo Weinandt (Kuratorinnen), Sophie Utikal (Künstlerin)

Mittwoch, 10.7.2019, 19:00
Im Gespräch über die Ausstellung. Zu Gast: Nacha Mina-Stöttner (Plattform Menschenrechte und Solidaridad)

Donnerstag, 18.7.2019, 11:00 bis 18:00
Vielfalt ist Realität. Rassismus keine Option! Aktionstag im Volksgarten. In Kooperation mit dem Stadtteilprojekt ANNENViERTEL

Samstag, 7.9.2019, 15:00
Geführter Rundgang am letzten Tag der Ausstellung